Trainingsphase geht zu Ende

2014-12-12 08:51

Nach einigen Wochen Training geht die Vorbereitungszeit auf den umliegenden Motorikparks und in den Turnhallen bald zu Ende.

Die Trainingsbeteiligung im abgelaufenen Herbst war sehr zufriedenstellend. Bei den insgesamt 9 Trainingseinheiten für groß und klein kamen durchschnittlich 23 Leute. (einmal waren es sogar 29 Trainierer)

Die Größeren werden die nächsten 2 Wochen weitertrainieren, bevor es dann hoffentlich auf die heimischen Pisten geht.

tl_files/scnw/images/training/DSCN8494 - Kopie.JPG

tl_files/scnw/images/training/DSCN8690 - Kopie.JPG

tl_files/scnw/images/training/DSCN8699 - Kopie.JPG

tl_files/scnw/images/training/DSCN8738 - Kopie.JPG

tl_files/scnw/images/training/DSCN8744 - Kopie.JPG

Grußworte von Obmann Werner Cizek

2014-12-03 09:33

Liebe Skisportfreunde!

tl_files/scnw/images/IMG_6078.JPG

Ich freue mich ganz besonders, mit Ihnen als frisch gewählter Obmann des SC Nordwald in die Skisaison 2014/2015 zu starten!

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei meinem Vorgänger Christian Skoll, der dem Verein selbstverständlich als Vorstandsmitglied erhalten bleibt, für sein Engagement bedanken. Ebenfalls bedanke ich mich bei allen Mitgliedern des SC Nordwald, die mich am Freitag, den 21. November 2014 bei der Jahreshauptversammlung zum neuen Obmann gewählt haben, für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ich bin seit der Gründung des SC Nordwald Vereinsmitglied und seither eng mit dem Verein verbunden. In den vergangenen 22 Jahren war ich im Vorstand als Kassier, Kassier Stellvertreter, Chefkampfrichter sowie Rennleiter tätig und aufgrund der aktiven Teilnahme meiner beiden Söhne am Rennsport viele Wochenenden auf Österreichs Skipisten unterwegs.

Die kommende Skisaison bringt jedenfalls einige Highlights mit sich und ist aufgrund des 50-jährigen Vereinsjubiläums des SC Nordwald eine ganz besondere. Ganz persönlich freut mich, dass sich die beiden ÖSV Raiffeisen Landescup Punkterennen in Karlstift zu einem Fixpunkt im NÖ Rennkalender entwickelt haben und am 21. Februar 2015 bereits zum 10. Mal stattfinden. Ich bin davon überzeugt, dass der positive Trend der letzten Jahre anhält und wir wieder die 150 Startergrenze übertreffen. Apropos Karlstift: Nach langer Ungewissheit über die Zukunft des Wintersportgebiets wurde im November grünes Licht für den Fortbestand gegeben, womit uns neben Harmanschlag das zweite wichtige Skigebiet im nördlichen Waldviertel erhalten bleibt. Neben dem Rennsport ist der Breitensport der zweite wichtige Pfeiler des Vereins. Ich hoffe auf gewohnt starke Nachfrage nach unseren Skikursen in Karlstift und Harmanschlag, die zunehmend über die Grenzen des Waldviertels hinaus Anklang finden.

Zum Abschluss wünsche ich allen Mitgliedern des SC Nordwald sowie allen Wintersportlern eine schneereiche und unfallfreie Wintersaison 2014/15.

 

Werner Cizek, Obmann

Jahreshauptversammlung des SC Nordwald

2014-12-01 09:03

Bei der kürzlich im Cafe Kaltenböck in Gmünd NÖ abgehaltenen Generalversammlung gab es nebst den Berichten der maßgeblichen Funktionäre, die allesamt ein positives Jahresergebnis brachten, auch die Wahl des Vorstandes für die nächsten 2 Jahre. An die Spitze des Clubs wurde Werner Cizek zum Obmann gewählt.

tl_files/scnw/images/IMG_6079.JPG

Werner Cizek, der schon Jahrzehnte Vorstandsmitglied ist, kennt die Belange des Clubs sehr genau und hat sich stets mit Herzblut für den Verein eingesetzt. Er war es auch der immer wieder versucht hat, ÖSV Punkterennen nach Karlstift zu bringen.
Schließlich ist es dem Club gelungen, im Jahre 2006 erstmals verbandsoffene Punkterennen auf dem Aichelberg zu veranstalten. Die anfänglichen Zweifel des NÖ Landesskiverbandes wurden rasch zerschlagen, denn unsere hervorragend organisierten Rennen, jeweils in Form einer Doppelveranstaltung, wurden bald ein Fixpunkt im NÖ Veranstaltungskalender. Aufgewertet wurden die beiden Riesentorläufe - der Aichelberglauf und der Nordwaldlauf, noch dadurch, daß sie zum NÖ Landescup zählen. Bei allen Punkterennen, die vom Landesskiverband immer sehr positiv erwähnt wurden, fungierte Werner Cizek als Rennleiter.

Der scheidende Obmann Christian Skoll, der den SC Nordwald zwei Jahre führte, leistete hervorragende Arbeit und war glücklich, daß er mit Werner Cizek einen kompetenten Nachfolger bekam. Neu im Vorstand ist Jossy Backhausen, die Ralf Dumser als Schriftführer ablöste. Harald Winkler, ebenfalls neu im Vorstand, übernimmt für die nächsten 2 Jahre Werbung und Internet. Die restlichen Funktionen wurde nicht neu besetzt und werden von den bewährten Kräften weitergeführt.